Das Mädchen mit dem Jadekörper

Eine spezielle QiGong-Form für Frauen
Das Mädchen mit dem Jadekörper

QiGong heisst in der Übersetzung: "Intensives Arbeiten mit der Lebenskraft" Diese leicht erlernbaren Übungen werden im Westen immer bekannter. Nicht nur wegen ihrer heilsamen Wirkung auf Körper und Seele, sonder auch weil sie so einfach anzuwenden sind.

Es ist aber etwas ganz besonderes ein QiGong kennenzulernen, dass nur für Frauen konzipiert wurde und daher auch speziell die bekannten Probleme des weiblichen Körpers und der Sexualorgane adressiert.

 

Frauen in jeder Alterstufe kämpfen mit ganz bestimmten Problemen. Dieses einzigartige QiGong hilft Frauen in jeder Lebensphase, sei es in der Pupertät, im gebärfähigen Alter oder in den Wechseljahren.

Die Meridiane (Leitbahnen in denen die Lebenskraft fliesst) von Leber, Gallenblase und Nieren werden in sanften Dehnungen und Massagen gestärkt und der Energiefluss wird gefördert. Das Resultat ist ein verbessertes Körperbewusstsein, Energiezuwachs und eine allgemeine Steigerung des Wohlbefindens.

In diesem Seminar lernen wir die QiGong Form: "Das Mädchen mit dem Jadekörper".

Diese Form zeichnet sich durch langsame, fliessende Bewegungen aus, die auf jeder Körperseite eine Wiederholung finden. Dazu praktizieren wir eine bewußte tiefe Atmung.

Ein Wochenende reicht spielend aus, um sich den Bewegungsablauf einzuprägen. Dazu werden wir vor und nach der Form, Übungen kennenlernen, die als therapheutisches Qi Gong bezeichnet werden.

Dazu zählen

  • die Brustmassage
  • Dehnung und Beweglichkeitsschulung der Wirbelsäule
  • sowie Stärkung des Beckenbodens durch spezielle Muskelübungen.

Zum Kurs gibt es eine Begleitschrift
und es gibt die Möglichkeit, eine CD mit dem Bewegungsablauf zu erwerben. 

Terminübersicht